Wallfahrtskirche Maria Steinbach

Die Kirche, unmittelbar an dem Fluss der Iller gelegen, ist einer der bedeutendsten überregionalen Wallfahrtsorte. Überschwänglicher oberschwäbischer Barock verbindet sich hier mit bodenständigem Glaubensleben.  Bemerkenswert ist neben der Gnadenfigur der schmerzhaften Muttergottes die kunsthistorisch bedeutsame Architektur und Ausstattung sowie die Menge der gut erhaltenen Votivtafeln. Untertags ist die Kirche immer offen. Unterhalb der uralte Ulrichbrunnen.

Ein Wallfahrtsmuseum ist nach Vereinbarung bzw. Rücksprache geöffnet und gegenüber der Kirche.

 

Pfarr- und Wallfahrtsamt "Mariä Schmerzen und St. Ulrich"

Kirchhof 4

87764 Maria Steinbach

Tel.: 08394/9240

E-Mail: wallfahrtsamt(at)web.de

www.maria-steinbach.de