Barocker Silberschatz in der Pfarrkirche Kißlegg

In der barock ausgestalteten Kißlegger Pfarrkirche gibt es einen bedeutenden und umfangreichen Silberschatz. Diese Schmuckstücke aus Augsburger Silberschmieden stammen aus der Zeit von 1732 - 1775. Aus Sicherheitsgründen sind die Kostbarkeiten nicht jederzeit öffentlich zugänglich, können aber von April bis Oktober jeweils am Donnerstag um 10:30 Uhr im Rahmen einer öffentliche Kirchenführung besichtigt werden.

Treffpunkt: Eingang Kirche (Dauer ca. 1 Stunde)

Kosten: 3,00 Euro

 

Sonderführungen auf Anfrage über das Gäste- und Bürgerbüro Kißlegg: Tel. 07563 936-142

 

Katholische Pfarrkirche St. Gallus und Ulrich

Herrenstraße 9

88353 Kißlegg